Sonntag, 27. November 2011

Der erste Advent...

... bringt diesmal Neues mit sich. Eines meiner Projekte hat sich nun feierlich durchgesetzt, Eigenleben bekommen und das Ergebnis darf ich hier jetzt präsentieren.
Der neue, unfassliche Fotoblog!!  (Draufklicken!)
Komplett in englischer Sprache, beinhaltet er diverse Fotos sowie deren Geschichten.
Aber Achtung, es kann sein, dass man diesen Blog als "beunruhigend" empfindet. Die Schrift ist sicherlich nicht Jedermanns Geschmack, und wer Fotos nicht mag, der mag auch diesen Blog nicht. Undes lohnt sich, sich die Zeit zu nehmen, sich die Geschichten durchzulesen... Ich wage zu behaupten, dass man doch noch etwas lernen kann. Dieser Blog ist jedenfalls genauso wie ich. Irgendwie zumindest.
Schaut doch mal rein, ich freu mich!

Auf dann!


English:

Heya!

This year's first advent is somehow special, as I can proudly present the results of one of my projects.
Here it (finally) is, the one and only, the unbelievable new photography-blog! (Klick here!)
It is written in English and contains photos and their stories. You might think that this blog is a little bit "disturbing" because of its font - and those who don't like photos won't like that blog. But well, I think it is mainly how I am. And this is why I won't change it in many aspects anymore.
So, take a look, I would appreciate it!

See ya!


The link, if everything else does not work (as usual...):
http://levinphoto.blogspot.com/

Samstag, 12. November 2011

Vom Lieben


Wenn der Kampf
der einzige Weg zum Sieg ist,
ich werde ihn gehen.

Im gleichen Paar Stiefel,
im gleichen Mantel,
im immergleichen Ich.

Stell mir Berge in den Weg,
oder Wälder,
oder Wüsten,
ich strauchle nicht.

Mein Gepäck ist mein Leben,
ich hab es immer bei mir,
vergess’ es nicht,
verlier es nicht.
 
Ich komme an.

Ich werde gewinnen,
ohne Waffen,
nur mit Schuhen.




English translation: 



Of love


If fighting
is the only path to victory
I will start wandering.

With the same pair of boots,
with the same coat,
the same me every single step.

You can send mountains
or forests
or deserts,
I won’t stumble.

My bag is my life,
it’s always around,
don’t forget it,
don’t lose it.
 
I will arrive.

I will win -
without weapons,
just with shoes.





For all of you out there. Don't give up.

Samstag, 5. November 2011

Rumgetrommele!

Jaha, jetzt gibt's auch was zum Hören! Auch, wenn ich nicht wirklich weiß, wie es ankommt. Die Qualität ist weniger toll, dank des eingebauten Laptop-Mikros, und mein Instrument ist eigentlich nicht wirklich etwas, das man als hochwertig bezeichnen könnte. Aber der Wille zählt, und mir macht's einfach Spaß!

video

Ich weiß, da sind ein paar Fehler drin und vielleicht klingts ein bisschen unsauber, aber so ist das eben bei einer Improvistation.
Ich hoffe, es gefällt!

Donnerstag, 3. November 2011

Mach doch mal...

... wieder was Kreatives, sag ich mir in letzter Zeit andauernd. Aber es will einfach nicht so recht, zumindest in geschriebener Form. Und Bilder sollten hier eigentlich nicht wirklich rein, zumindest nicht in diesem Ausmaß.

Was also tun?
1) Schmollen, jammern, die Arme um die angewinkelten Beine schlagen und leicht nach vorn und hinten wippen?
2) Seine Aufmerksamkeit dann eben der Fotografie zuwenden und den Blog hier vernachlässigen oder
3) mal fragen, wer denn überhaupt die Bilder sehen wollen würde? Ein paar sind ja dann doch hier drin.

Nachdem Vorschlag Nummer 1 nichts gebracht hat und Vorschlag Nummer 2 irgendwie keine Lösung ist, versuch ich es jetzt einmal mit Nummer 3.

Wer also will Fotos sehen?
1) Alle.
2) Keiner.
3) Ein paar.

Ich hoffe auf 1, tippe auf 3 und sehe 2 schon kommen.
Das Ganze würde ich dann aber trotzdem seperat gestalten, denn das hier wird Platz für Lyrik und anderes Geschreibsel. Ich mach dann also einen neuen Blog, geht ja schnell sowas.

Wer das also sehen will, drückt mal unten auf "ansprechend" bei den Reaktionen. Kommentare sind natürlich auch erwünscht!

So. Und wenn schon ich nichts Kreatives auf die Reihe bekomm, dann wenigstens alte Menschen in der Stadt.

Da bin ich nämlich neulich durch die Fußgängerzone gegangen, und hab dabei eine Kleingruppe Rentner überholt. Es waren zwei Paare. Ich hatte das Glück, folgenden Wortwechsel mitzuerleben.
Ein Paar schwieg. Das andere stritt sich ein wenig. Er wollte einen Mantel haben.
"Guck mal da, ist der Mantel nicht hübsch?"
"Wenn du so aussehen willst für damals..."
"Was soll das denn heißen?"
"Naja, es gibt schöneres. Damals sahst du ja nun nicht sooo toll aus."
"Tja. Hättest du mich du mich damals nicht geheiratet, hättest du jetzt dieses Problem nicht und ich einen neuen Mantel."
Betretenes Schweigen.
"Und wer kocht dann?"

Und damit ist es wieder bewiesen. Alte Menschen rocken!